NOTRUF 112

Foto: Moni Kircher

Booster-Impfung für Einsatzkräfte aus Wilnsdorf und Neunkirchen

20. Dezember 2021

Die Feuerwehr steht für schnelles und planvolles Handeln – so auch am Sonntag (19.12.2021) bei der Impfaktion für die aktiven Blauröcke der Wehren aus Wilnsdorf und Neunkirchen.

Im Feuerwehrgerätehaus stand für 200 Wilnsdorfer und 100 Neunkirchener Einsatzkräfte eine Booster-Impfung mit dem Vakzin von Biontech an. Es lief wie am Schnürchen: Zum Seiteneingang rein, anmelden, Aufklärungsgespräch und Impfung, Abholung des Zertifikates – Fertig! Nach gut 10 Minuten war alles erledigt.

„Es lief wirklich reibungslos. Ich bin sehr zufrieden mit der Organisation des Impftages durch die Feuerwehr“, erklärte Christine Domnick, die das Impfzentrum in Eiserfeld bis zur Schließung organisatorisch geleitet hat. Seitdem ist sie für die Koordination der mobilen Impfteams und der Impfsprechstunden im Kreis Siegen-Wittgenstein verantwortlich. So war Domnick auch am Sonntag wieder dabei – seit nunmehr einem Jahr ist sie quasi täglich im Einsatz.

Unterstützt wurde der Impftag von den Ärzten Falk Uhlig, Dr. Florian Becher, Dr. Michael Brock und zahlreichen Arzthelferinnen und weiterem organisatorischen Personal. Vorgenannte konnten in den letzten 12 Monaten bei diversen Aktionen rund um die Impfungen zwangsläufig genug Erfahrungen sammeln, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Am Ende des Tages schauten alle Verantwortlichen zufrieden zurück – ein weiterer Schritt zur Bekämpfung der Pandemie war getan.

Text & Fotos: Kay-Helge Hercher – www.hercher.tv

Karsten Konrad von der Löschgruppe Wilgersdorf holt sich bei Dr. Michael Brock und Arzthelferin Martina Jantz den Booster-Piks
Die Ärzte Falk Uhlig, Dr. Florian Becher, Dr. Michael Brock und die zahlreiche Arzthelferinnen und weiteres organisatorischen Personal hatten alles im Griff

Weitere Nachrichten:

Schwerer Verkehrsunfall auf der B54 bei Obersdorf

Schwerer Verkehrsunfall auf der B54 bei Obersdorf

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 54 rief am Donnerstagmorgen (19.05.2022) gegen drei Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst auf den Plan. Zunächst war für die Wehr lediglich ein auf der Straße liegender Baum gemeldet, den es zu beseitigen galt. Vor Ort eingetroffen...

mehr lesen
Technischer Defekt setzt Auto in Brand

Technischer Defekt setzt Auto in Brand

"Brennender Pkw" lautete am frühen Dienstagnachmittag (03.05.2022) das Einsatzstichwort für die Feuerwehren aus Nieder- und Oberdielfen. Der Fahrer eines Mercedes war auf der "Siegener Straße" unterwegs, als er aus dem vorderen Bereich seines Autos aufsteigenden Qualm...

mehr lesen
Auftaktübung mit 141 Mitgliedern der 11 Jugendfeuerwehren

Auftaktübung mit 141 Mitgliedern der 11 Jugendfeuerwehren

Es war ein imposantes Bild, das sich am Samstagnachmittag (30.04.2022) auf dem Schulhof der Realschule Niederdielfen bot. 141 Mitglieder der 11 Jugendfeuerwehren der Gemeinde Wilnsdorf, akkurat in Formation aufgestellt, trafen sich zur großen gemeinsamen Auftaktübung....

mehr lesen