NOTRUF 112

Foto: Moni Kircher

Gerd Boller ein weiteres Jahr in der Wilnsdorfer Wehrführung

2. September 2020

Seit 2001 gehört Gemeindebrandinspektor Gerd Boller der Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wilnsdorf an, zuletzt wurde er im April 2014 für weitere sechs Jahre zum stellvertretenden Leiter ernannt. Im April dieses Jahres hätte seine Wiederwahl erneuert angestanden, aber coronabedingt konnte die dafür erforderliche Anhörung aller 300 aktiven Feuerwehrkräfte in der Gemeinde Wilnsdorf nicht stattfinden. Bürgermeisterin Christa Schuppler suchte für dieses formale Problem gemeinsam mit Kreisbrandmeister Bernd Schneider nach einer passenden Lösung und fand sie in einer einjährigen Amtszeitverlängerung. Gerd Boller stimmte dem Verfahren zu, am vergangenen Donnerstag gab auch der Rat der Gemeinde Wilnsdorf ein einstimmiges Votum für den stellvertretenden Feuerwehrleiter ab. „Gerd Boller hat sich in seiner gesamten Amtszeit mit außergewöhnlichem Engagement und hoher Fachkompetenz für die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wilnsdorf eingesetzt“, würdigte Bürgermeisterin Schuppler sein Wirken in den vergangenen Jahren, „insbesondere ist ihm zu verdanken, dass alle Fahrzeuge und Geräte technisch und optimal in sehr gutem Zustand sind“. Sofern die Coronalage es zulässt, wird das formale Anhörungsverfahren für die Wiederwahl im Frühjahr 2021 eingeleitet.

Text und Foto: Gemeinde Wilnsdorf

Bürgermeisterin Christa Schuppler ernannte Gerd Boller im Rahmen der Ratssitzung für eine weiteres Jahr zum stellvertretenden Feuerwehrleiter.

Weitere Nachrichten:

Weltkriegsbombe in Wilnsdorf erfolgreich entschärft

Weltkriegsbombe in Wilnsdorf erfolgreich entschärft

Am Donnerstag, 12.11.2020, wurde in Wilnsdorf auf dem Gelände des Reitplatzes am Ortsausgang Richtung Wilgersdorf ein Blindgänger gefunden. Die 5-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde noch am selben Tag durch Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes...

mehr lesen
Wilnsdorfer Kinderfeuerwehr bekommt eigenes Feuerwehrfahrzeug

Wilnsdorfer Kinderfeuerwehr bekommt eigenes Feuerwehrfahrzeug

Einmal in einem Feuerwehrauto mitfahren – davon träumen viele Kinder. Für die „Wilden Feuerlöscher“ und die „Rinsdorfer Löschzwerge“ wird dieser Traum zukünftig gleich öfter Realität werden, denn sie bekommen ihr eigenes Feuerwehrfahrzeug. Natürlich fahren sie damit...

mehr lesen
Grundlehrgang erfolgreich bestanden

Grundlehrgang erfolgreich bestanden

Im Feuerwehrgerätehaus in Niederdielfen sowie am angrenzenden Schulgelände nahmen kürzlich 19 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wilnsdorf am sogenannten Grundlehrgang teil. Unter der Leitung von Jonathan Maag lernten die Teilnehmer des Lehrgangs an insgesamt vier...

mehr lesen