NOTRUF 112

Foto: Moni Kircher

Drei Insassen bei Kollision verletzt

3. September 2020

Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten am 02.09.2020 Rettungsdienst und Feuerwehr auf die L 722 ausrücken. Ein 37-Jähriger war mit seinem Pkw von Salchendorf kommend auf der K 11 unterwegs. Am Abzweig zur L 722 beabsichtigte er nach links in Richtung Rudersdorf abzubiegen. Hierbei übersah er einen mit einem älteren Ehepaar besetzten vorfahrtberechtigten Wagen, der in Richtung Anzhausen fuhr. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge – alle drei Insassen wurden verletzt. Nach rettungsdienstlicher Versorgung wurden sie in Siegener Krankenhäuser eingeliefert. Die Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel abstreuen. Während des Einsatzes musste die Unfallstelle zeitweise voll gesperrt werden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25 000 Euro.

Text und Foto: Kay-Helge Hercher – www.hercher.tv

Verkehrsunfall auf der L 722 bei Rudersdorf

Weitere Nachrichten:

Bagger zerstört Gasleitung

Bagger zerstört Gasleitung

Mehrere Häuser in Wilden mussten am Dienstagvormittag (15.06.2021) für mehrere Stunden von der Energieversorgung getrennt werden – Gas und Wasser waren abgestellt. Bei Baggerarbeiten auf einer Tiefbaustelle in der Straße "Im Dörfchen" wurde der Hausanschluss eines...

mehr lesen
Zwei Lieferwagen brennen komplett aus

Zwei Lieferwagen brennen komplett aus

Mit zahlreichen Einsatzkräften rückte am Sonntagmorgen (06.06.2021) gegen 10 Uhr die Feuerwehr zu einem Brand in das Industriegebiet Lehnscheid aus. In der Oberhausener Straße war im Bereich des Geländes eines dort ansässigen Paketdienstleisters ein unklarer...

mehr lesen
Schwerer Verkehrsunfall auf der Eremitage

Schwerer Verkehrsunfall auf der Eremitage

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückten am Donnerstagabend (27.05.2021) gegen 20:30 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst auf die B54 aus. Der 21-jährige Fahrer eines BMW war von Siegen kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. In einer Rechtskurve, kurz vor der Eremitage,...

mehr lesen