NOTRUF 112

Foto: Moni Kircher

Mit Schülern besetzter Linienbus prallt gegen Baum

17. August 2020

Am Montagmorgen (17.08.2020) ereignete sich auf der L893 zwischen Flammersbach und Niederdielfen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein mit 28 Kindern und Jugendlichen besetzter Schulbus der Linie R12 war bei Regennässe in einer scharfen Kurve am Ortsausgang von Flammersbach ins Schleudern geraten und vor einen Baum geprallt. Die Buslinie R12 fährt von Siegen nach Wilnsdorf und steuert auf der Strecke mehrere Schulen an. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Ein Rettungshubschrauber landete an der Einsatzstelle. Notfallseelsorger eilten ebenfalls zum Ort des Geschehens, um die Verletzten und die eingetroffenen Eltern zu betreuen. Zur Versorgung der Verletzten wurde ein Zelt aufgebaut. Insgesamt wurden bei dem Unfall 14 Schulkinder und die 42-jährige Busfahrerin verletzt. Vier Kinder und die Busfahrerin wurden in Krankenhäusern in der Umgebung versorgt. Die L893 wurde für die Dauer der Einsatzmaßnahmen im Bereich der Unfallstelle für rund drei Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Meik Scholze, stellv. Sprecher der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, bescheinigte den Helfern der Feuerwehr eine hervorragende Arbeit, „sie haben das Geschehen sehr zügig und effizient in den Griff bekommen.“

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet.

Text & Fotos: Kay-Helge Hercher – www.hercher.tv

Weitere Nachrichten:

Weihnachtsüberraschung für Feuerwehrnachwuchs

Weihnachtsüberraschung für Feuerwehrnachwuchs

Kein Zeltlager, keine Übungsabende, keine fröhlichen Zusammenkünfte: Auch die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Wilnsdorf blieb nicht von den Auswirkungen der Coronapandemie verschont.  "Und dabei ist doch gerade unser lebendiges Miteinander, die gelebte Kameradschaft das...

mehr lesen
Gartenhütte komplett ausgebrannt

Gartenhütte komplett ausgebrannt

Ruhig war es glücklicherweise für die Blauröcke der Feuerwehr Wilnsdorf über die Feiertage. Lediglich am zweiten Weihnachtsfeiertag (26.12.2020), gegen 18 Uhr, wurden sie zu einem Brand alarmiert. Eine am Heckenbachweg stehende Gartenhütte war in Brand geraten....

mehr lesen