NOTRUF 112

Foto: Moni Kircher

Oldtimer-Brand in Wilnsdorf

18. April 2021

Glück im Unglück hatte der Besitzer eines 50 Jahre alten VW Käfer, als sein Oldtimer am Sonntagnachmittag (18.04.2021) in Brand geraten war. Gemeinsam mit einem Freund war der Autobesitzer damit beschäftigt, den Wagen einem Frühjahrs-Check zu unterziehen. Hierbei stand der Pkw auf der Hebebühne einer Tankstelle in Wilnsdorf. Direkt nach dem Anlassen des VW züngelten Flammen aus dem Bereich des Motorraums. Geistesgegenwärtig starteten der Besitzer und sein Freund einen ersten Löschversuch mit Feuerlöschern und schoben das Auto ins Freie. Die an den Brandort alarmierte Feuerwehr hatte lediglich noch letzte kleinere Löscharbeiten durchzuführen. Mit einer Wärmebildkamera suchte sie im Anschluss nach eventuellen versteckten Brandnestern.

Text & Fotos: Kay-Helge Hercher – www.hercher.tv

Oldtimer-Brand in Wilnsdorf
Oldtimer-Brand in Wilnsdorf

Weitere Nachrichten:

Bagger zerstört Gasleitung

Bagger zerstört Gasleitung

Mehrere Häuser in Wilden mussten am Dienstagvormittag (15.06.2021) für mehrere Stunden von der Energieversorgung getrennt werden – Gas und Wasser waren abgestellt. Bei Baggerarbeiten auf einer Tiefbaustelle in der Straße "Im Dörfchen" wurde der Hausanschluss eines...

mehr lesen
Zwei Lieferwagen brennen komplett aus

Zwei Lieferwagen brennen komplett aus

Mit zahlreichen Einsatzkräften rückte am Sonntagmorgen (06.06.2021) gegen 10 Uhr die Feuerwehr zu einem Brand in das Industriegebiet Lehnscheid aus. In der Oberhausener Straße war im Bereich des Geländes eines dort ansässigen Paketdienstleisters ein unklarer...

mehr lesen
Schwerer Verkehrsunfall auf der Eremitage

Schwerer Verkehrsunfall auf der Eremitage

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückten am Donnerstagabend (27.05.2021) gegen 20:30 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst auf die B54 aus. Der 21-jährige Fahrer eines BMW war von Siegen kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. In einer Rechtskurve, kurz vor der Eremitage,...

mehr lesen