NOTRUF 112

Foto: Moni Kircher

Bagger zerstört Gasleitung

15. Juni 2021

Mehrere Häuser in Wilden mussten am Dienstagvormittag (15.06.2021) für mehrere Stunden von der Energieversorgung getrennt werden – Gas und Wasser waren abgestellt.

Bei Baggerarbeiten auf einer Tiefbaustelle in der Straße „Im Dörfchen“ wurde der Hausanschluss eines Wohngebäudes von der Hauptgasleitung abgerissen. Mit großem Druck strömte das Gas aus der Leckage. Die von den Bauarbeitern informierte Feuerwehr rückte aus Wilden, Wilnsdorf und Wilgersdorf zur Einsatzstelle aus und sperrte das Areal weiträumig ab. Zusätzlich wurde von den Blauröcken der Brandschutz sichergestellt. Mitarbeiter des Energieversorgers Westnetz, die ebenfalls alarmiert wurden, drückten einige Meter oberhalb der Schadenstelle eine bereits offenliegende Gasleitung ab. Für eine Sperrung der Gaszufuhr unterhalb des Ortes der Leckage baggerten die anwesenden Bauarbeiter ein weiteres Loch, damit die Mitarbeiter des Energieversorgers auch dort die Gaszufuhr unterbrechen und gefahrlos die defekte Gasleitung reparieren konnten. Aus Sicherheitsgründen wurde in dem Bereich die Stromzufuhr unterbrochen.

Text & Fotos: Kay-Helge Hercher – www.hercher.tv

Bagger zerstört Gasleitung
Bagger zerstört Gasleitung

Weitere Nachrichten:

Maschinistenlehrgang erfolgreich absolviert

Maschinistenlehrgang erfolgreich absolviert

"Wasser marsch!" hieß es jetzt für eine Kameradin und zehn Kameraden der Feuerwehr Wilnsdorf, die erfolgreich an einem Maschinistenlehrgang teilgenommen haben. In 36 Stunden Ausbildung wurden die Grundlagen für den Umgang mit den Pumpen der Löschfahrzeuge und weiteren...

mehr lesen
Zwei Lieferwagen brennen komplett aus

Zwei Lieferwagen brennen komplett aus

Mit zahlreichen Einsatzkräften rückte am Sonntagmorgen (06.06.2021) gegen 10 Uhr die Feuerwehr zu einem Brand in das Industriegebiet Lehnscheid aus. In der Oberhausener Straße war im Bereich des Geländes eines dort ansässigen Paketdienstleisters ein unklarer...

mehr lesen
Schwerer Verkehrsunfall auf der Eremitage

Schwerer Verkehrsunfall auf der Eremitage

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückten am Donnerstagabend (27.05.2021) gegen 20:30 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst auf die B54 aus. Der 21-jährige Fahrer eines BMW war von Siegen kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. In einer Rechtskurve, kurz vor der Eremitage,...

mehr lesen