NOTRUF 112

Foto: Moni Kircher

Brand nach Dachdeckerarbeiten

13. Mai 2021

„Feuer 4 – Dachstuhlbrand in der Bergstraße“ lautete am Mittwochnachmittag (12.05.2021) die Alarmierung für die Feuerwehr – der Hausbesitzer hatte den Notruf gewählt. Vor Ort eingetroffen qualmte es im Bereich einer an einem Wohnhaus angebauten Garage. Unter schwerem Atemschutz verschafften sich die Blauröcke Zugang zum Brandort. Der Schwelbrand war schnell unter Kontrolle und gelöscht. Wie die Hausbewohner mitteilten war am Nachmittag eine Dachdeckerfirma mit Arbeiten an dem Dach der Garage beschäftigt. Hier dürfte der Grund für den Schwelbrand zu suchen sein. Die Polizei war vor Ort und hat den Sachverhalt aufgenommen. Während des Feuerwehreinsatzes war der Bereich um den Brandort für den Verkehr gesperrt.

Text & Fotos: Kay-Helge Hercher – www.hercher.tv

Brand nach Dachdeckerarbeiten
Brand nach Dachdeckerarbeiten

Weitere Nachrichten:

Bagger zerstört Gasleitung

Bagger zerstört Gasleitung

Mehrere Häuser in Wilden mussten am Dienstagvormittag (15.06.2021) für mehrere Stunden von der Energieversorgung getrennt werden – Gas und Wasser waren abgestellt. Bei Baggerarbeiten auf einer Tiefbaustelle in der Straße "Im Dörfchen" wurde der Hausanschluss eines...

mehr lesen
Zwei Lieferwagen brennen komplett aus

Zwei Lieferwagen brennen komplett aus

Mit zahlreichen Einsatzkräften rückte am Sonntagmorgen (06.06.2021) gegen 10 Uhr die Feuerwehr zu einem Brand in das Industriegebiet Lehnscheid aus. In der Oberhausener Straße war im Bereich des Geländes eines dort ansässigen Paketdienstleisters ein unklarer...

mehr lesen
Schwerer Verkehrsunfall auf der Eremitage

Schwerer Verkehrsunfall auf der Eremitage

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückten am Donnerstagabend (27.05.2021) gegen 20:30 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst auf die B54 aus. Der 21-jährige Fahrer eines BMW war von Siegen kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. In einer Rechtskurve, kurz vor der Eremitage,...

mehr lesen