NOTRUF 112

Foto: Moni Kircher

Weltkriegsbombe in Wilnsdorf erfolgreich entschärft

17. November 2020

Am Donnerstag, 12.11.2020, wurde in Wilnsdorf auf dem Gelände des Reitplatzes am Ortsausgang Richtung Wilgersdorf ein Blindgänger gefunden. Die 5-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde noch am selben Tag durch Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes entschärft.

Für die Entschärfung wurde aus Sicherheitsgründen die Evakuierung aller Anwohner in einem Umkreis von 300 Meter zum Fundort nötig. Betroffene wurden dazu von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Wilnsdorf kontaktiert. Es handelte sich um 380 Personen aus rund 120 Haushalten entlang der Wilnsdorfer Straßen Einsiedelstraße, Ringstraße, Haroldweg, Bergstraße, In der Steinkaute und Krombachstraße.

Im Vorfeld der Entschärfung wurden auch die Straßen im betroffenen Bereich für den Verkehr gesperrt. Für Betroffene, die nicht bei Freunden oder Familie unterkommen konnten, war für den Zeitraum der Entschärfung eine Aufenthaltsmöglichkeit im Wilnsdorfer Martiniheim eingerichtet.

Gegen 16:30 Uhr konnte die Entschärfung durch die Kampfmittelräumer Barbara Bremmer und Volker Lenz vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg starten – nach einer guten halben Stunde war bereits alles erledigt und die Bombe erfolgreich entschärft.

Text & Fotos: Kay-Helge Hercher – www.hercher.tv

Bildunterschrift vorhanden

Die Kampfmittelräumer Barbara Bremmer und Volker Lenz vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg im Anschluss an die Entschärfung der 5-Zentner-Fliegerbombe.

Bildunterschrift vorhanden

Bürgermeister Hannes Gieseler im Gespräch mit dem Feuerwehrleiter Christian Rogalski.

Weitere Nachrichten:

Weihnachtsüberraschung für Feuerwehrnachwuchs

Weihnachtsüberraschung für Feuerwehrnachwuchs

Kein Zeltlager, keine Übungsabende, keine fröhlichen Zusammenkünfte: Auch die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Wilnsdorf blieb nicht von den Auswirkungen der Coronapandemie verschont.  "Und dabei ist doch gerade unser lebendiges Miteinander, die gelebte Kameradschaft das...

mehr lesen
Gartenhütte komplett ausgebrannt

Gartenhütte komplett ausgebrannt

Ruhig war es glücklicherweise für die Blauröcke der Feuerwehr Wilnsdorf über die Feiertage. Lediglich am zweiten Weihnachtsfeiertag (26.12.2020), gegen 18 Uhr, wurden sie zu einem Brand alarmiert. Eine am Heckenbachweg stehende Gartenhütte war in Brand geraten....

mehr lesen